FINALE DER FIFA FRAUEN-WELTMEISTERSCHAFT 2011 HYPOTHETISCH

Wir untersuchen nun AVT mit dem Finale der Weltmeisterschaft der Frauen 2011 als hypothetisches Beispiel. Die Amerikaner haben elf Spieler und die Japaner haben aufgrund von Iwashimizus roter Karte nur zehn Spieler. Die Amerikaner haben noch keine Verwarnungen erhalten, aber bei den Japanern hat Miyama eine gelbe Karte. Die Amerikaner gewinnen den Münzwurf und entscheiden sich dafür, im ersten Wettkampf anzugreifen. As per Law 33, both teams receive two additional substitutions. As the Americans have used only two of their three permitted substitutions, they now have a total of three substitutions available. The Americans immediately use one of their substitutions to replace LePeilbet with Sauerbrunn.

USA

1

3

4

7

9

10

11

13

17

19

20

Solo (TH)

Rampone

Sauerbrunn

Boxx

O'Reilly

Lloyd

Krieger

Morgan

Heath

Buehler

Wambach

JAPAN

21

2

4

6

8

9

10

15

17

20

Kaihori (TH)

Kinga

Kumagai

Sakaguchi

MiyamaYellow Card

Kawasumi

Sawa

Sameshima

Nagasoto

Iwabuchi

 

WETTKAMPF 1

Die USA haben Wambach als ihre Angreiferin aufgestellt, während Japan Kumagai als ihre Verteidigerin aufstellt. Kaihori ist die Torhüterin. Wambach distanziert sich von ihrer Verteidigerin und befindet sich gerade im Strafraum, als sie schießt. Der Schuss geht zu weit und die Torhüterin sieht zu, wie er in sicherer Entfernung vorbeifliegt.

WETTKAMPF 2

Japan hat Kawasumi als ihre Angreiferin aufgestellt und die USA wählt Buehler als ihre Verteidigerin. Solo ist die Torhüterin. Buehler versucht einen ungeschickten Angriff und das bedeutet einen Strafstoß für Kawasumi. Die Angreiferin schafft einen soliden Elfmeter und Solo kann das erste Tor für das japanische Team nicht halten.

WETTKAMPF 3

Die USA hat O'Reilly als ihre Angreiferin aufgestellt und Japan hat Sameshima als ihre Verteidigerin aufgestellt. Sameshima macht einen entscheidenden Angriff auf die Angreiferin und zwingt den Ball über die Seitenlinie.

WETTKAMPF 4

Japan stellt Nagasoto als Angreiferin auf und die USA wählt Sauerbrunn als ihre Verteidigerin. Nagasoto gleitet an Sauerbrunn vorbei und Solo ist schnell abseits ihrer Torlinie. Nagasoto chips the goalkeeper, but the shot is too high and the ball sails over the crossbar.

WETTKAMPF 5

Die USA stellt Lloyd als ihre Angreiferin auf und Japan wählt Kinga als ihre Verteidigerin. Lloyd is barely out of the centre circle when she's fouled by a careless challenge from Kinga. Kaihori guesses correctly and saves the penalty kick.

WETTKAMPF 6

Japan stellt Iwabuchi als ihre Angreiferin auf und die USA wählt Rampone als ihre Verteidigerin. Iwabuchi tänzelt an Rampone vorbei und schießt von außen in den Strafraum. Solo hält den Ball brillant, um das Tor zu verhindern.

WETTKAMPF 7

Die USA stellt Heath als ihre Angreiferin auf und Japan kann keine Verteidigerin wählen. Wir erinnern uns, das Team hatte aufgrund von Iwashimizus roter Karte eine Spielerin zu wenig. Heath dribbelt in den Strafraum, täuscht Kaihori mit geschickter Fußarbeit aus und führt den Ball ruhig ins Tor.

WETTKAMPF 8

Japan stellt Miyama als ihre Angreiferin auf und die USA wählt Boxx als ihre Verteidigerin. Die Spieler kämpfen bevor Boxx in der Lage ist, den Ball aus dem Spiel zu schießen.

WETTKAMPF 9

Die USA stellt Morgan als ihre Angreiferin auf und Japan wählt Sawa als ihre Verteidigerin. Sawa nimmt den Ball aus dem Besitz der Angreiferin und schießt ihn über die Seitenlinie.

WETTKAMPF 10

Japan stellt Sakaguchi als ihre Angreiferin auf und die USA stellt Krieger als ihre Verteidigerin auf. Krieger stolpert leicht und Sakaguchi hat freie Bahn aufs Tor zu. Solo ist hinter ihrer Torlinie und schafft es, den Ball wegzuschnappen, bevor die Angreiferin einen Schuss versuchen kann.

WETTKAMPF 11

Beim elften Wettkampf tritt AVT in das K.O.-System ein. Gemäß dem ersten Wettkampf, hat die USA Wambach als ihre Angreiferin aufgestellt, während Japan Kumagai als ihre Verteidigerin aufgestellt hat. Ein perfekt getimter Angriff der Verteidigerin zwingt den Ball über die Seitenlinie.

WETTKAMPF 12

Japan wird das Spiel gewinnen, wenn das Team in diesem Wettkampf punktet. Gemäß dem zweiten Wettkampf hat Japan Kawasumi als ihre Angreiferin aufgestellt, während die USA Buehler als ihre Verteidigerin aufgestellt hat. Kawasumi ist von ihrer Verteidigerin weggekommen und es gelingt ihr ein Weitschuss. Solo schafft es den Ball wegzufausten, aber Kawasumi hetzt zu einem Nachschuss. Es ist ein beeindruckender Einsatz und der Ball schießt am Torhüter vorbei und hinten ins Netz. Tor! Japan gewinnt die FIFA Weltmeisterschaft der Frauen 2011!

# ANGREIFER VERTEIDIGER ERGEBNIS AVT TORE
1 Wambach Kumagai - USA 0 Japan 0
2 Kawasumi Buehler Tor USA 0 Japan 1
3 O'Reilly Sameshima - USA 0 Japan 1
4 Nagasoto Sauerbrunn - USA 0 Japan 1
5 Lloyd Kinga - USA 0 Japan 1
6 Iwabuchi Rampone - USA 0 Japan 1
7 Heath - Tor USA 1 Japan 1
8 Miyama Boxx - USA 1 Japan 1
9 Morgan Sawa - USA 1 Japan 1
10 Sakaguchi Krieger - USA 1 Japan 1
11 Wambach Kumagai - USA 1 Japan 1
12 Kawasumi Buehler Tor USA 1 Japan 2

Die AVT-Punktetabelle der Schiedsrichter


"Ein Fußballspiel sollte durch eine Spielhandlung entschieden werden.
Nicht durch einen gestellten Vorgang, dessen Endergebnis jenes ist, einen guten Spieler
wie zum Beispiel Bossis, Baresi oder Baggio für den Rest seiner Karriere zu zeichnen."

Michel Platini
Ehemaliger französischer Spieler